Welttag des Buches 2017

Am 23.4.2017 war „Welttag des Buches“, deshalb besuchte unsere Klasse 4c am 2.5.2017 die Buchhandlung Bräunling.
Als Erstes durften wir einen Fragebogen ausfüllen, dafür suchten wir uns ein Buch aus und beantworteten Fragen dazu. Wir sollten aufschreiben wie viele Seiten es hat und den Inhalt kurz beschreiben. Dafür gibt es einen Trick. Der Trick ist ganz leicht. Du drehst das Buch einfach um, auf der Rückseite steht alles in Kurzfassung, wie bei einem Trailer, das ist auch nur eine Kurzfassung.
Danach durften wir uns „frei bewegen“ und uns im Laden umsehen, was es alles gibt. Wir stöberten in den Büchern herum und lasen hinein. Frau Bräunling hatte volles Vertrauen in uns. In der Buchhandlung waren ganz viele spannende Bücher und sogar Krimis und einige von uns wollten gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Wir haben auch gelernt, dass ein Buch überall in Deutschland gleich viel kostet.
Zum Schluss bekamen wir noch ein Buch geschenkt. Es heißt: Ich schenke dir eine Geschichte: „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich
Jedes Jahr zum Welttag des Buches wird extra ein solches Buch geschrieben.
Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei Frau Bräunling bedanken. Der Besuch hat großen Spaß gemacht!

Buchhandlung Bräunling